Python ist eine unter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern weit verbreitete Programmiersprache. Sie gilt wegen ihrer konsistenten Synatax als leicht erlernbar und verfügt über zahlreiche Bibliotheken, die das Ausführen vieler üblicher Aufgaben erleichtern. Sie verfügt über Eigenschaften, die es leicht machen, Zeichenketten zu manipulieren (z.B. Ketten von DNA-Basen und Protein-Aminosäureresten). Da sie so weit verbreitet ist, sind zahlreiche Hilfen im Netz zu finden.

Python will, dass Sie schnell in das Programmieren sinnvoller Programme einesteigen können. Gewöhnungsbedürftig mag allenfalls das Benutzen von Einrückungen sein, gleichzeitig ist es aber auch eine Hilfe beim Schreiben von lesbarem Code.

Dieser Kurss führt in die Benutzung von Python ein. Er richtet sich an Anfänger*innen.

Zertifikatskurs Chemietechnik 2018/19

CHEMGAROO

Diagnosetest Mathematik Bereich N&T


Am Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl wird eine „Online-Akademie” (Lernplattform) entwickelt und erprobt, die Selbstlernprozesse im Themenfeld Chemie ermöglicht.

Selbstverantwortlich und selbstgesteuert, unterstützt durch Tutorinnen, sollen Frauen aus dem Berufsbereich Chemie und Sozialpädagogik mit Hilfe dieses neuen Qualifizierungsinstruments ihr Lerntempo, die Lerninhalte sowie ihre Bildungsziele bestimmen können.